ÜBER A'WEIKU

Was geht dir durch den Kopf wenn du den Begriff „ökologische Kleidung“ hörst? Kratziges Material? Uncooles Design? Oder vielleicht altmodische Schnitte, die nur eingefleischte Ökos tragen? Dann denkst du wahrscheinlich wie der Großteil der Menschen.

 

Welche Begriffe kommen dir in den Sinn, wenn du einen Sportler siehst? Ehrgeiz? Willensstärke, seinen Körper und Geist nach eigenen Vorstellungen zu verändern? Körperliche Fitness und Leistungssteigerung? Über Grenzen zu gehen und sich selbst zu einem besseren Menschen zu machen?

 

Und wie passen Sport und nachhaltige Kleidung zusammen?

 

Heutzutage gelten Sportler weltweit als Ikonen, die einen erfolgreichen Fitness-Lifestyle verkörpern. Dabei spielt insbesondere die Ernährung eine große Rolle. Bestimmte Lebensmittel genau unter die Lupe zu nehmen und seine Nahrung gezielt auszuwählen, hat in unserer Gesellschaft einen großen Stellenwert und ist der Grundbaustein für einen gesunden und fitten Lebensstil. Wir achten immer mehr darauf was wir unserem Körper zuführen.

 

Aber ist es nicht genauso wichtig darauf zu achten, welche Materialien wir an das größte Organ, unsere Haut lassen? Wir von A’weiku® sagen: Unbedingt!

 

Denn herkömmliche Sportbekleidung ist oft Billigware, auf Kosten von Mensch und Natur hergestellt, um möglichst viel Profit zu erzielen.

 

Wir haben uns schon vor zehn Jahren die Frage gestellt, wie ökologische Kleidung endlich chic, alltagstauglich und vor allem bezahlbar werden kann.

Der Traum Kleidung herzustellen, die sportlich aussieht und jeder mit gutem Gewissen tragen kann, wurde in Hamburg durch die Gründung von A’weiku® endlich Wirklichkeit.

 

Dabei ist unsere Kleidung nicht nur für Hochleistungsathleten und Hobbysportler, sondern für jeden, der endlich Verantwortung für sich, für andere Menschen und die Umwelt übernehmen will.

 

Denn Gutes tun kann auch gut aussehen!